Oberösterreichisches Jagdmuseum

Das Jagdmuseum dient der Pflege der jagdlichen Tradition und der Verbreitung des Verständnisses für das Waidwerk. Anhand historischer und kunsthistorischer Objekte wie Waffen, deren Zubehör und Bilder aus vier Jahrhunderten wird die Entwicklung der Jagd dargestellt. Weitere Schwerpunkte der Museumssammlung sind Jagdporzellan, seltene Waffen und die jagdkynologische Sammlung des Freiherr von Bistram, die Hundehalsbänder (Halsungen) in vielen Variationen aus der Zeit von 1580 bis 1804 zeigt. Herausragend unter den im Schloss ausgestellten Barockbildern ist „Die Bärenhatz“ von Franz Snyders aus Antwerpen (1579–1657), einem Spezialisten für Tiermalerei.

 

Öffnungszeiten:

Von Ostern bis 31. Oktober: Dienstag bis Sonntag, von 10.00 - 12.00 und von 13.00 - 17.00 Uhr.
Freitag nachmittag: geschlossen
November bis Ostern: geschlossen

 

 

OÖ. Jagdmuseum
Hohenbrunn 1
4490 Sankt Florian

Telefon: +43 7224 20083
Fax: +43 7224 20083-15
E-Mail: jagdmuseum@ooeljv.at
Web: www.ooeljv.at

Web: www.ooemuseumsverbund.at/museum/134_ooe_jagdmuseum